Herforst
- jederzeit lebenswert!

    Der eine oder andere Bürger hatte in 2022 bereits bei EON einen Glasfaser-Hausanschluss beantragt. Hierzu sollte man einige Besonderheiten wissen:

    Die Ausbaufirma war damals die Deutsche Giga West, die jetzt bei Teranet als Deutsche Giga Access auftritt. Es handelt sich um die gleiche Ausbaufirma, die solche Arbeiten für mehrere Glasfaseranbieter ausführt (auch für Deutsche Telekom).

    Wenn man daher jetzt über das Internet bei Teranet einen Hausanschluss bestellen möchte, erhält man unter Umständen folgenden Hinweis:

    „Standort: 54662 Herforst, xy-Straße yx

    An diesem Standort gibt es bereits einen Hausanschluss, bzw. der Hausanschluss wurde bereits beauftragt.
    Bitte kontaktieren Sie uns Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein., wenn Sie mehr darüber erfahren wollen.“

    Dieser Hinweis erscheint immer dann, wenn im letzten Jahr in Verbindung mit der EON-Vermarktung bereits ein Antrag gestellt worden war. Grund: Die Ausbaufirma ist die Gleiche geblieben und ihr liegen alle Daten noch vor! Es muss also nicht nochmals ein Hausanschluss beantragt werden.

    Aber:
    Der beantragte Internettarif bei EON ist natürlich hinfällig und der kann nicht auf Teranet übertragen werden.
    Daher:
    Diese Haushalte müssen unbedingt jetzt innerhalb der Vermarktungsphase einen neuen Internettarif über Teranet abschließen! Nur so bleibt der Glasfaser-Hausanschluss kostenlos!

    Empfehlung: Setzen Sie sich mit dem Berater von Teranet in Verbindung, der derzeit in Herforst kostenlose Beratungen durchführt (0431 80649649).

    Newsletter abonnieren