BaumpflanzungEin großzügiges Mitglied unserer Gruppe war so freundlich, uns eine stattliche, 4 Meter hohe Eberesche zu spenden, die heute von Josef Poss und Karl Körbes in einer regionalen Baumschule abgeholt und an Ort und Stelle gepflanzt wurde. 

Die weißen Blüten der Ebereschen, auch Vogelbeerbaum genannt, sind Nahrungsquelle für Insekten im Mai/Juni, die wunderschönen roten Beeren erscheinen ab August und sind bei ca. 60 Vogelarten heiß begehrt.Done

 Außerdem haben die Beiden einen Florfliegenkasten aufgestellt, den Josef Poss gebaut hat. 

Grüne Florfliegen sind dämmerungsaktive Insekten und finden tagsüber Unterschlupf in dem mit Stroh gefüllten Kasten, der auch als Überwinterungshilfe dient. Die rote Farbe des Kastens lockt die Florfliegen an. 

FlorfliegenhilfeDie Larven der Grünen Florfliege, auch Blattlauslöwen genannt, vertilgen vorzugsweise Blattläuse, bis zu 500 während ihrer zweiwöchigen Entwicklung, und schützen so die Pflanzen der Umgebung auf ganz natürliche Weise ohne den Einsatz von Chemikalien. 

 

Die Bauanleitung für umweltbewusste Gartenbesitzer gibt es hier: 

https://www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/insekten-und-spinnen/insekten-helfen/00959.html