Unter diesem Thema wird die Freiwillige Feuerwehr in diesem Jahr die Ideologie des St. Martin durch Herforst tragen. Wir wollen in diesen schweren Zeiten nicht auf Tradition verzichten und so haben wir uns Gedanken gemacht, wie wir trotz der aktuellen Maßnahmen für ein Stück Normalität sorgen können und vor allem Herforster Kindern ein kleines Lächeln in die Gesichter zaubern können. Gerade in dieser außergewöhnlichen Situation ist es umso wichtiger für uns, ein Zeichen des Zusammenhalts und der Hoffnung zu verbreiten.

Daher werden am Samstag, dem 14.11.2020, die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr ab 18:00 Uhr in Herforst unterwegs sein, um die Brezeln an die Kinder zu verteilen. Ebenso werden die Helfer neben den Brezeln auch Glühwein und Würstchen für alle Erwachsenen dabei haben. Wir laden Sie daher, liebe Bürgerinnen und Bürger, auf ein Getränk sowie einen kleinen Snack ein. Die Kameradinnen und Kameraden werden sich mit lauten Handglocken bemerkbar machen, sodass jeder Zeit hat, nach draußen zu kommen und unter den aktuell gültigen Hygieneverordnungen die Speisen an den Fahrzeugen abzuholen.

Kinder und Familien, welche in diesem Jahr eine Laterne gebastelt haben, sind herzlich dazu eingeladen, diese gut sichtbar aufzustellen oder ins Fenster zu hängen. Gerne können aber auch Fenster mit Lichterketten geschmückt werden, um unseren Helfern den Weg zu erleuchten, den kleinen und großen Spaziergängern eine Freude zu bereiten und Herforst mit großartig geschmückten und hell erleuchteten Fenstern erstrahlen zu lassen.

Leider konnten wir die St. Martinsverlosung, welche unter anderem die Martinsbrezeln finanzierte, nicht durchführen. Dennoch haben wir uns auch in diesem Jahr dazu entschieden, alle Kosten zu übernehmen. Wir würden uns jedoch sehr freuen, wenn Sie einen kleinen Obolus übrig hätten und diesen in unsere Sparschweine werfen. Der Inhalt der Sparbüchse werden wir zu 100 % der Nachwuchs- und Jugendarbeit der Freiwilligen Feuerwehr Herforst zukommen lassen, insbesondere dem neuen Projekt „Bambini Feuerwehr Herforst“, welches sich gerade in der Vorbereitungsphase befindet, um nach der Pandemie richtig durchzustarten.

Zu guter Letzt möchten wir uns bei unserem Musikverein Herforst für die musikalische Unterstützung bedanken, welche am Abend an ihren Fenstern einige Martinslieder spielen werden.

Gez. Sascha Ewertz
stv. Wehrführer
Jugendwart