Leider muss in diesem Jahr der St. Martin Umzug aufgrund der Covid-19 Pandemie auch in Herforst entfallen. Die Freiwillige Feuerwehr als Ausrichter hat sich jedoch eine wunderbare Alternative einfallen lassen:

 

Da wegen der Pandemie die Herforster Kinder und ihre Eltern nicht zum St. Martin kommen können, wird die Freiwillige Feuerwehr am Samstag, 14.11.20 ab 18.00 Uhr mit mehreren Fahrzeugen durch Herforst fahren, um Brezeln, Snacks und Glühwein zu verteilen. Sie werden sich mit einer lauten Glocke weithin bemerkbar machen, so dass jeder Zeit hat, nach draußen zu kommen und unter Beachtung der Hygieneregeln sich die Speisen aushändigen zu lassen. Die Kinder und Familien sind herzlich gebeten, ihre gebastelten Laternen gut sichtbar  aufzustellen oder ins Fenster zu hängen. Es könnten auch beispielsweise Lichterketten oder LED-Beleuchtungen benutzt werden.  So kann Herforst mit leuchtenden Fenstern erstrahlen und kleinen und großen Spaziergängern Freude bereiten!

Eine schöne Idee, die vom Mitmachen lebt! Bitte machen Sie doch mit!

 

Sigrid Heinemann

Ortsbürgermeisterin