Gräber – Erinnerungen an große Namen

posted by: Admin
Erstellt: 03 Mai 2020
Zugriffe: 169

IMG 0841 (001)Ein Buch über Gräber ist das neueste Werk des Herforster Autors Benedikt Heinemann. In den letzten Jahrzehnten hat er auf seinen Reisen durch Deutschland, Luxemburg, Frankreich und Italien zahlreiche Gräber prominenter Persönlichkeiten besucht und fortografiert. Die Gräber von Heinrich Böll, Stefan Andres, Charles de Gaulle, Konrad Adenauer, Gustav Heinemann, Diether Krebs und Dirk Bach sind ebenso vertreten wie die Gräber der Skandalprostituierten Rosemarie Nitribitt und des Merziger Wolfsforschers  Werner Freund.

 

Zu jeder Persönlichkeit ist eine Kurzbiografie verfasst worden, die an bekannte und unbekannte Details der sehr unterschiedlichen Lebenswege erinnert.

 

Das Buch erscheint in einer limitierten Auflage von nur 100 Exemplaren und ist nicht im Buchhandel sondern nur direkt beim Autor zu beziehen. Insgesamt werden 28 Gräber auf 32 Seiten vorgestellt. Das Buch  erscheint mit Hardcover und farbiger Bebilderung und ist zum Selbstkostenpreis von 18,- Euro zu beziehen. Interessierte können sich gerne beim Autor melden (Tel. 06562 930693).