Achtung Kindergarten - hier besonders achtsam und langsam fahren !!

posted by: Pick Werner
Erstellt: 05 Februar 2019
Zugriffe: 95
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Zone 30Trotz Zone 30 in der Römerstraße fahren viele Autofahrer an unserer Kindertagesstätte noch zu schnell. Darauf weist der Elternausschuss der Kita in einem Schreiben an die Ortsgemeinde hin.   Der Elternausschuss erkennt dabei an, dass die Ortsgemeinde bereits Maßnahmen ergriffen hat (Zone 30, Fahrbahnmarkierung "30" im Bereich der Kita, Schild: spielende Kinder, Geschwindigkeitsmessgerät)  um diese Gefahrensituation zu beseitigen.

 

Da diese aber laut Elternausschuss nicht ausreichen, schlagen sie einen beleuchteten Zebrastreifen als dringend notwendig vor, um einen ordnungsgemäßen und sicheren Übergang zu gewährleisten. Wo dieser angelegt werden soll, wird nicht genannt. Ein solcher wird aber nach den Vorgaben der Straßenverkehrsordnung ohnehin kaum zu realisieren sein. Als Alternative käme aber beispielsweise ein separater Zugang vom Parkplatz Schulstraße direkt zum Zugang zur Kita in Frage. Dann bräuchte kein Auto mehr beim Bringen oder Abholen der Kindergartenkinder durch die Eltern  im  Straßenbereich der Römerstraße parken. 

 

Die Ortsgemeinde will gemeinsam mit dem Ordnungsamt und dem Elternausschuss prüfen, durch welche zusätzlichen Maßnahmen sich die Sicherheit der Kinder auf dem Weg in die Kita verbessern ließe. Den größten Beitrag können dabei allerdings die Autofahrer leisten, indem sie die  Geschwindigkeitsbeschränkung (30 Km/h) einhalten. Hier ist jeder gefordert, der diesen sensiblen Straßenabschnitt befährt, z.B. mit umsichtigem Verhalten, mit Verantwortungsgefühl, Respekt und Rücksichtnahme.

Werner Pick