14 Nothelferfest in Herforst vom 28. bis 30. April

17. 04. 21
posted by: Meier Adalbert
Zugriffe: 268

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Plakat

Am Wochenende vom 28. bis 30. April 2017 feiert die Pfarrgemeinde Herforst wieder das weitbekannte 14 Nothelferfest. Hierbei kommen Pilger aus Nah und Fern in die Wallfahrtskirche

Herforst, um in ihren Anliegen und Sorgen die hier verehrten 14 Nothelfer um Hilfe zu bitten.

 

Das 14 Nothelferfest beginnt am Freitagabend, dem 28. April um 20.00 Uhr mit einem Familiengottesdienst. Im Anschluss hieran geht die Lichterprozession von der Kirche aus,

begleitet vom Musikverein und der Feuerwehr Herforst durch folgende Straßen:

St. Eligiusstr., Maisbachweg, Rosen-, Wald-, Grünstr., Dietzengarten, Römerstr. bis zur Kirche.

Abschluss: Te Deum und sakramentaler Segen.

Wir wollen das Tempo der Prozession so gestalten, dass auch Leute mit leichter Gehbehinderung mitgehen können. Es wäre erfreulich, wenn die Häuser auf dem Weg mit brennenden Kerzen oder Fahnen, als ein Zeichen der Würdigung geschmückt würden. Gerne sind auch die Messdiener bei Bedarf bereit, Ihnen hierbei zu helfen.

Im Anschluss hieran lädt der Pfarrgemeinderat ins Pfarrheim zum Pilgertreff ein. Für den kleinen Hunger und Durst gibt es hier die Möglichkeit zur Stärkung. Bitte nehmen Sie das Angebot wahr und unterstützen sie die Bemühungen der ehrenamtlichen Helfer.

 

Am Sonntag, dem 30. April beginnt um 10.30 Uhr das Pilgerhochamt. Hier wird der Kirchenchor Herforst unter der Leitung von Herrn Steinheuer die Messe mitgestalten. Es wäre wünschenswert, wenn nicht nur auswärtige Pilger, sondern auch die Bewohner unserer Ortsgemeinde, den Festgottesdienst besuchen.

Um 14.30 Uhr beginnt die Pilgerandacht und im Anschluss hieran führt die Sakramentsprozession, begleitet u.a. vom Musikverein, der Feuerwehr und Fahnenträgern, durch Römer-, Katz-, Linden- und Brunnenstr., zurück in die Kirche wo das Te Deum mit sakramentalem Segen den Abschluss bildet. Auch hier wäre es erfreulich, wenn die Wegstrecke mit Fahnen, Kerzen, Blumenschmuck etc. zu Ehren des Sakraments geschmückt wäre.

Danach begrüßt Sie der Pfarrgemeinderat zum Pilgerkaffe im Pfarrheim. Für Familien, die Gäste haben und nicht zum Pilgerkaffee kommen können, besteht ab 13.30 Uhr die Möglichkeit, Kuchen im Pfarrheim zum Verzehr außer Haus zu kaufen.

 

Die Pfarrgemeinde Herforst begrüßt ihre Pfarrangehörigen aufs Herzlichste und lädt alle Pilger aus den umliegenden Ortschaften und ganz besonders die Mitglieder der Pfarreiengemeinschaft zu diesem Traditionspilgerfest zur Teilnahme ein.

In der Wallfahrtskirche St. Eligius Herforst sind seit 185 Jahren die Figuren dieser Heiligen um den Hochaltar gruppiert, von denen jede für besondere Anliegen angerufen werden kann.